+ Antworten
12
  1. Aufbau der Wohnwagen-Bodenplatte? # 1
    sturmvogel

    Standard Aufbau der Wohnwagen-Bodenplatte?

    Im Zuge der Gewichtsabspeckung von Wohnwagen werden auch die Bodenplatten immer leichter.

    Wie sind die eigentlich heute zusammengesetzt?

    Eine massive Hauptträgerplatte, wie früher sicher nicht mehr, eher auch ein vertikales und horizontales Sandwichsystem?

    Das wirft die Frage auf, wie befestige ich schwere Teile(Batterie, Ladegerät, Wassertank) sicher daran?
    Einfach Schlossschrauben reinbohren oder Schrauben durch die Platte mit Unterlegscheiben durch die ganze Bodenplatte und mit Gegenmutter sichern?

    Wer schon mal einen gecrashten Wohnwagen oder WoMo gesehen hat, weiß dass der Aufbau danach oft wie ein zerdrückter Eierkarton aussieht.

    [ms]Thementitel wurde geändert. Bitte aussagekräftige Thementitel verwenden und auf das richtige Fachforum achten. Danke.[/ms]

  2. Aufbau der Wohnwagen-Bodenplatte? # 2
    Shark
    Italien

    Standard RE: Bodenplatte?

    Hallo zusammen


    ...meistens sind die Böden ebenfalls in Sandwichbauweise hergestellt...

    Boden in Fahrtrichtung abklopfen um die Querverlattung zu finden, oft passt aber der Abstand den man benötigt nicht zu dem montierenden Teil.

    Man kann dann eine entsprechende Holzplatte in der erforderlichen Größe auf der Querverlattung mit Machinenschrauben befestigen und darauf Batterie, Wassertank usw. schrauben.

    Je nach Gewicht des Einbauteils habe ich auch schon mal durchgebohrt, Stärke des Bodens gemessen, z.B. Gasrohr zugeschnitten und durch dieses Gasrohr mit entsprechenden Schrauben und Scheiben (oben und unten) verschraubt.


  3. Aufbau der Wohnwagen-Bodenplatte? # 3
    RaiWo

    Standard RE: Aufbau der Wohnwagen-Bodenplatte?

    Hai!
    Bei einem WoMobauer habe ich dessen neue Bodenplatten gesehen. Die sehen so aus wie Honigwaben. Sind sehr stabil. Habe mit einem Fäustel draufgehauen, ohne daß eine, wenn auch nur minimalste, Delle entstanden ist. Dabei sind diese Platten auch noch superleicht!!
    Genaue Bezeichnung kemnne ich aber auch nicht.
    CU
    Wolf

  4. Aufbau der Wohnwagen-Bodenplatte? # 4
    tomruevel
    Ich campe mit: Wohnwagen
    Dänemark Frankreich Niederlande Norwegen Schweden

    Standard RE: Aufbau der Wohnwagen-Bodenplatte?

    Hallo zusammen,

    bei allen modernen Wohnwagen ist die Bodenplatte in Sandwich ausgeführt und ist ein tragendes Teil. Ausnahme: eriba Touring, dort hat der Boden keine tragende Funktion.

    Der Boden besteht im wesentlichen aus einem Rahmen rundum
    Querverlattung (in Fahrtrichtung quer)
    Zusätzliche Verstrebungen an besonders belasteten Stellen (wo z.B. die Stützen, das Fahrgestell, die Möbel fixiert werden.
    Aussen dann eine Holzplatte und innen auch
    Das ganze wird dann verklebt.

    Für schwere Teile ist es ideal wenn man einen Balken trifft.
    Klappt aber oft nicht.
    Es geht auch mit langen Schrauben bis nach aussen. Unter den Schraubenkopf gehört jeweils eine große Unterlegscheibe. Und nicht zu fest drehen, sonst wird doch noch die Isolierung platt gedrückt.
    Solcherart gemachte Befestigungen haben bei uns bisher immer gehalten.

    Schlossschrauben sind elegant und praktisch.
    Aber nur bis zu dem Moment, wo man sie mal wieder lösen muss.
    Wenn sich die Mutter zu schwer drehen lässt (Rost....), dreht sich meist die ganze Schraube mit. Also besser doch mit Sechskant.

    Und abdichten nicht vergessen......

  5. Aufbau der Wohnwagen-Bodenplatte? # 5
    campetz

    Standard RE: Aufbau der Wohnwagen-Bodenplatte?

    Hallo Camper,

    nachdem ich einen Kabel- und Leitungsdüker in unserem TEC montiert hatte, fotografierte ich auch den "Bohrkern".
    Ich habe das Bild im Technikbereich der Galerie eingestellt.

    Von links nach rechts sind da zu sehen:

    PVC-Bodenbelag, innere Sperrholzplatte, Styropur-Kern, Sperrholz-Unterbodenplatte.
    Zum Grössenvergleich: Kerndurchmesser 60mm.

    Gruss Norbert
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  6. Aufbau der Wohnwagen-Bodenplatte? # 6
    Willipitschen
    Ich campe mit: Wohnwagen
    Ungarn

    Standard RE: Aufbau der Wohnwagen-Bodenplatte?

    Ich habe eine Holzplattezurecht geschnitten worauf die Batterie festgeschraubt wird.
    Die Holzplatte habe ich mit 4 Schrauben, die 15 mm im Holzboden reingehen, festgeschrubt. Das ist Bombenfest.

    Selbst wenn die Bodenplatte nur 10 mm dick wäre, würde man das nicht rausreißen können.

  7. Aufbau der Wohnwagen-Bodenplatte? # 7
    Lupus

    Standard RE: Aufbau der Wohnwagen-Bodenplatte?

    Wenn man ein Stück Boden erwischt, wie den "Bohrkern" von campetz,
    kann man daran wahrscheinlich gar nichts festmachen. Da hat der Boden
    schon genug mit sich selbst zu tun.
    Wahrscheinlich muß man das Austesten, ob man eine Querlatte treffen kann.
    Ich würde dann mit einem sehr dünnen ( 1mm ) Bohrer von innen her
    einbohren und dann mit einem Draht oder einer Nadel nachfühlen, ob
    da noch was festes kommt.
    Wenn man nicht wirklich eine Querlatte erwischt, würde ich das ganze
    Vorhaben lassen. Oder man versucht an Schrauben mit "anzulegen", die der Hersteller eingelassen hat und verwendet dann die beschriebene
    Technik mit der Holzplatte.
    Auch eine große Unterlegscheibe gibt noch soviel Druck
    weiter, das man den Boden leicht zusammenzieht. Dann entstehen womöglich Spannungsrisse, die die Feuchtigkeit sofort für sich entdeckt.
    Das Styropor gibt nach, imm Folgejahr zieht man die scheinbar lose
    Schraube weiter fest, usw.
    Wir sehen das dann erst Jahre später als Gammel wieder.
    Leider wird im Boden nur selten das festere und wasserabweisende
    Styrodur verwendet ( teurer und auch schwerer ) sondern eben Styropor
    und das nimmt leider eine ganze Menge Wasser auf...

  8. Aufbau der Wohnwagen-Bodenplatte? # 8
    sturmvogel

    Standard RE: Aufbau der Wohnwagen-Bodenplatte?

    Wie wäre es damit eine stabile aber leichte Sperrholzplatte einfach auf dem Boden zu verkleben, evtl. dann noch mit einigen wenigen Schrauben verschrauben?

+ Antworten
12

Ähnliche Themen zu Aufbau der Wohnwagen-Bodenplatte?

  1. Von timbo25 im Forum Wohnwagen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 11:15
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 04:06
  3. Von caisy im Forum Wohnwagen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 22:26
Weitere Themen von sturmvogel
  1. Ich habe eine externe 500 Gb USB Festplatte...
    im Forum Camping-Talk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 16:56
  2. Laufen sich die Campingthemen in den...
    im Forum Camping-Talk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 11:02
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 12:53
  4. Auf der Homepage eines englischen Campingplatzes...
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 12:43
  5. Wann genau müssen die Reibebeläge der AKS 2004...
    im Forum Fahrzeugtechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 07:07
Andere Themen im Forum Wohnwagen
  1. Vor zwei Monaten stellte ich fest, dass ich nach...
    von Küde
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.05.2008, 07:21
  2. Seit heute macht meine Alde Compact 3000 ein...
    von paul88
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 10:47
  3. Hallo, bei 3,2,1.... werden im Moment...
    von ankatofa
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 00:19
  4. Hallo zusammen, kann man die Tür einer...
    von Schlotschmed
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2006, 14:45

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Aufbau der Wohnwagen-Bodenplatte?.