+ Antworten
12
  1. Vorzelt Boden # 1
    Neumis

    Standard Vorzelt Boden

    Hallo @all,

    nach dem wir uns im letzten Jahr einen WW angeschaft haben, möchten wir in diesem Jahr mal das "Dauercampen" testen. Haben uns zu unserem recht schönen Ventana ein Brand Bornholm geholt, sollten damit eigentlich für alle Wetterlagen an der Ostsee gerüstet sein. Nun stellt sich aber noch die Frage nach einem Vorzeltboden, sollten wir Platten legen, oder vielleicht doch eine Holzterrasse bauen?! Haben auch schon günstige Kunststoff Platten bei Ebay gesehen, was ist Eurer Ansicht die beste Lösung, wenn man nicht genau weiss ob man nicht vielleicht im nächsten Jahr wieder zu den reisenden gehören wird. Sind wirklich total unsicher, klar dieser Sommer ist gebucht, aber wer weiss schon was kommt.

    Freuen uns auf Eure Tips,

    viele Grüße von den

    Neumis

  2. Vorzelt Boden # 2
    leon
    Deutschland Frankreich Griechenland Italien Österreich Schweiz Spanien

    Standard

    Für ein Jahr geht es doch auch ohne einen Boden.
    Dann wiest irr auch ob es euch gefällt und es sich lohnt

  3. Vorzelt Boden # 3
    Jellerich
    Ich campe mit: Wohnwagen
    Deutschland Italien Niederlande Österreich

    Standard

    Hallo, Neumis,
    zum "testen" würde ich keinen Boden bauen, weder aus Steinplatten, noch aus Holz. Zwar ist Beides von Vorteil, und wenn man wirklich Dauercamping betreibt, auch unabdingbar, aber für das erste Jahr nicht zwingend.
    Diese Kunststoffplatten sind ein Kompromiss, aber ersetzten nicht den festen Holzboden.

    Event. kannst Du eine Parzelle bekommen, auf der schon Steinplatten vom Vorgänger verlegt wurden, auf dem Du einen Vorzeltteppich legst. Das würde für den Test schon genügen, und den Teppich kannst Du auch gebrauchen, wenn ihr unterwegs seit.

    Aber im Grunde ist das alles eine Frage des eigenen Bedarfs und Aufwand, den man persönlich betreiben möchte, und bereit ist, auch zu bezahlen. Hat man z.B. einen festen Untergrund, könnte man auch im Vorzelt ein paar Bretter Rauhspund verlegen, die seitlich mit einem schmalen Rahmen gehalten werden. Auf diesen dann den erwähnten Vorzeltteppich, das erleichtert vor allem bei Regentagen enorm das Wohngefühl.

    Mit einer Plane haben wir sehr schlechte Erfahrung gemacht, der Boden weicht darunter auf, und es wird schlammig weich im Vorzelt. Reißt die Plane ein, hat man sein eigenes Schlammbad
    Es grüßt
    Michael

  4. Vorzelt Boden # 4
    joke52
    Deutschland Frankreich

    Standard

    Den Worten von Michael ist kaum etwas hinzuzufügen.

    Wir sind aber mit diesen Kunststoffplatten sehr zufrieden und empfinden sie nicht als Kompromiss, haben sie am "ortsfesten WoWa".

    Nachteile: teuer!!

    Kommt an den Komfort eines solide!! gebauten Holzbodens nicht heran.

    Vorteile: Einen richtig gezimmerten Holzboden muss man bei Standortwechsel entsorgen, die Platten nimmt man mit. ( Wir sind dieses Jahr innerhalb des Platzes umgezogen, paar mal laufen, und Fußboden war weg )

    Der Boden kann ein wenig uneben sein, die scharfen Kanten auf der Unterseite "schneiden" sich ein, bis die Platte plan liegt.

    Blitzschneller Auf- und Abbau ohne Werkzeug.

    Unglaublich solide, können Elefanten drauf tanzen.

    Beliebig erweiterbar ( wir hatten ein Teilvorzelt, haben jetzt umgerüstet auf "volle Länge", werden Platten nachgekauft und fertig.

    Als "Reisecamper" nimmst Du zwei bis vier mit, Fußmatte drauf, vor die WoWa-Tür legen, und Du hast ein "Vorzimmer", das den Schmutz fern hält.

    Im Vorzelt kannst Du einen Teppich drauflegen, oder nur "fegen und feucht wischen".

    Da die Dinger teuer sind, wirst Du sie bei Bedarf sofort los, sofern Du einen fairen Preis aufrufst. Bei uns bewundern immer alle den Boden, finden ihn toll, aber es kommt immer " Nee, das wäre uns zu teuer " .

    Ist nur ein Erfahrungsbericht, kann jeder anders sehen.

  5. Vorzelt Boden # 5
    Asche
    Ich campe mit: Wohnwagen

    Standard

    Zitat Zitat von joke52 Beitrag anzeigen
    Den Worten von Michael ist kaum etwas hinzuzufügen.

    Wir sind aber mit diesen Kunststoffplatten sehr zufrieden und empfinden sie nicht als Kompromiss, haben sie am "ortsfesten WoWa".

    Nachteile: teuer!!

    Kommt an den Komfort eines solide!! gebauten Holzbodens nicht heran.

    Vorteile: Einen richtig gezimmerten Holzboden muss man bei Standortwechsel entsorgen, die Platten nimmt man mit. ( Wir sind dieses Jahr innerhalb des Platzes umgezogen, paar mal laufen, und Fußboden war weg )

    Der Boden kann ein wenig uneben sein, die scharfen Kanten auf der Unterseite "schneiden" sich ein, bis die Platte plan liegt.

    Blitzschneller Auf- und Abbau ohne Werkzeug.

    Unglaublich solide, können Elefanten drauf tanzen.

    Beliebig erweiterbar ( wir hatten ein Teilvorzelt, haben jetzt umgerüstet auf "volle Länge", werden Platten nachgekauft und fertig.

    Als "Reisecamper" nimmst Du zwei bis vier mit, Fußmatte drauf, vor die WoWa-Tür legen, und Du hast ein "Vorzimmer", das den Schmutz fern hält.

    Im Vorzelt kannst Du einen Teppich drauflegen, oder nur "fegen und feucht wischen".

    Da die Dinger teuer sind, wirst Du sie bei Bedarf sofort los, sofern Du einen fairen Preis aufrufst. Bei uns bewundern immer alle den Boden, finden ihn toll, aber es kommt immer " Nee, das wäre uns zu teuer " .

    Ist nur ein Erfahrungsbericht, kann jeder anders sehen.
    Danke das ist ein toller Boden.
    Gruß Horst aus W/W.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  6. Vorzelt Boden # 6
    leon
    Deutschland Frankreich Griechenland Italien Österreich Schweiz Spanien

    Standard

    joke52

    In ein paar Jahren gibt es die Paten mit Isolation und Boden Heizung System

  7. Vorzelt Boden # 7
    Dansker
    Ich campe mit: Wohnwagen
    Dänemark Deutschland Schweden

    Standard

    Hallo

    vielleicht wäre dies eine Alternative: http://cgi.ebay.de/Vorzeltplatten-Au..._Sport_Camping
    Wenns nix ist mit Dauerplatz dann saubermachen und wieder einstellen.

    Hoffentlich klappt das mit dem Link, hab noch keine eingefügt.

    LG

    Anja

  8. Vorzelt Boden # 8
    joke52
    Deutschland Frankreich

    Standard

    Zitat Zitat von Dansker Beitrag anzeigen
    Hallo

    vielleicht wäre dies eine Alternative: http://cgi.ebay.de/Vorzeltplatten-Au..._Sport_Camping
    Wenns nix ist mit Dauerplatz dann saubermachen und wieder einstellen.

    Hoffentlich klappt das mit dem Link, hab noch keine eingefügt.

    LG

    Anja
    Hallo Anja, nein, die gehen gar nicht, da durchlässig.

    Da steigt innen Feuchtigkeit vom Boden hoch, selbst Gras wächst durch.

    Die sind gut für Zu Hause, zum Beispiel auf dem Balkon.

    Die anderen sind teuer, ganz klar, aber ist schon ne gute Lösung, wenn!! man so etwas sucht.

    Wie Leon noch gesagt hat , die noch mit Fußbodenheizung

+ Antworten
12

Ähnliche Themen zu Vorzelt Boden

  1. Von Luna79 im Forum Vorzelte und Markisen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 23:07
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 13:13
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.07.2006, 15:38
Weitere Themen von Neumis
  1. Hallo zusammen, wir haben uns ein...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 12:06
  2. Hallo Camper, wir suchen dringend einen...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 13:34

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Vorzelt Boden.