+ Antworten
123
  1. TV-Einbau in Knaus Sport 450FU Mod. 2010 #9
    Flesh Gordon
    Ich campe mit: Wohnwagen
    Dänemark Deutschland Frankreich

    Standard

    Zitat Zitat von nepo2008 Beitrag anzeigen
    Wir rüsten unseren Wohnwagen auch mit einer TV-Halterung nach und haben uns auch für diesen Schwenkarm, wie oben vorgeschlagen, entschieden:
    Vivanco MA 2230 I Titan Universeller Wandhalter für bis 55,9 cm (22 Zoll) LCD-/TFT-Bildschirmdiagonale (15 kg Gewicht Schwenkarm, neigbar).
    Er gefällt uns von Größe und Gewicht. Vor allem kann man den Arm direkt an der Halterung mit einem Handgriff aushaken und daher prima während der Fahrt abmachen.
    Ja, ich denke, den werde ich auch nehmen. Ich fahre morgen mal in die Halle, um am Wohnwagen noch mal genau die Maße zu nehmen.
    Ich habe noch einen SAT-Receiver hier rumstehen. Der ist allerdings recht groß. Ich würde den zunächst gerne verdeckt einbauen. Hat jemand Erfahrung, ob man leicht das Infrarotauge auslöten und nach aussen legen kann. Das wäre eine super Lösung!

    Gruß, Uli

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. TV-Einbau in Knaus Sport 450FU Mod. 2010 #10
    Flesh Gordon
    Ich campe mit: Wohnwagen
    Dänemark Deutschland Frankreich

    Standard

    Ich werde mir diese Woche mal bei REAL >diesen< Fernseher anschauen.

  4. TV-Einbau in Knaus Sport 450FU Mod. 2010 #11
    nepo2008
    Ich campe mit: Wohnwagen
    Deutschland

    Standard

    Wir haben uns diesen Receiver geholt : http://www.google.de/products/catalo...d=0CDkQ8wIwAg#

  5. TV-Einbau in Knaus Sport 450FU Mod. 2010 #12
    Flesh Gordon
    Ich campe mit: Wohnwagen
    Dänemark Deutschland Frankreich

    Standard

    Zitat Zitat von nepo2008 Beitrag anzeigen
    Wir haben uns diesen Receiver geholt : http://www.google.de/products/catalo...d=0CDkQ8wIwAg#
    So, den habe ich mir jetzt auch geholt. Gibt es z.Zt. als Vorführmodell für 49,99 Euro bei Amazon (siehe hier).
    Ich habe ein Problemchen mit dem Receiver (Kathrein UFS 640SI): Wenn ich den externen Infrarotsensor einstecke, funktioniert die Fernbedienung nicht mehr. Der Sensor hat eine grüne LED, die auch leuchtet, wenn der Sensor eingesteckt ist. Muss man am Receiver (im Menü) irgendetwas einstellen, wenn man den externen IR-Sensor nutzen möchte? Eigentlich brauche ich den externen Sensor nicht. Der Eingebaute ist so empfindlich, dass man im Wohnwagen die Fernbedienung in jede Richtung halten kann und der Receiver anspricht. Aber der Externe sollte schon funktionieren.

    Als Fernseher habe ich mir >diesen hier< geholt (Philips 19PFL3405H/12), der derzeit bei Karstadt für unschlagbare 149,- EURO zu haben ist. Der Fuß laßt sich schnell mit zwei Schrauben lösen und der Bildschirm verschwindet in einer 18,4 Zoll Notebooktasche (gab es ebenfalls bei Karstadt für 16,99 EURO).
    Eine Halterung werde ich wohl garnicht montieren. Wenn der Fernseher während der Fahrt eh nicht an der Halterung bleiben soll, kann ich ihn auf dem Platz auch auf den mitgelieferten Fuß stellen.

    Viele Grüße, Uli
    Geändert von Flesh Gordon (11.04.2011 um 10:47 Uhr)

  6. TV-Einbau in Knaus Sport 450FU Mod. 2010 #13
    scottel
    Ich campe mit: Wohnwagen
    Deutschland Italien Österreich Schweiz

    Standard

    Zitat Zitat von alexhb Beitrag anzeigen
    Auch bei 12V wird empfohlen ein 220V Gerät mit einem passenden (zusätzlichen) Inverter (Sinnusgleichrichter) zu nehmen, da diese toleranter auf Spannungen im Boardnetz reagieren.
    Kannst du da was empfehlen ? Meine Geräte verbrauchen folgendes:

    • TV: max 30 Watt ( 12 Volt )
    • Radio max 15 Watt ( 9 Volt )
    • Notebook ( wenns dann mal an ist ): 90 Watt ( 19 V )


    Ich tue mich noch schwer mit dem Gedanken von 12 V auf 230 V hochzuregeln um dann wieder auf 12 V runterzuregeln.

    Ist das nicht doppelt gemoppelt ?

    Ich nehme aber gerne Tipps an da ich auf diesem Gebiet recht unerfahren bin.
    Wollte mir für Radio, TV und Notebook einen 12V-Anschluss legen um daran 12Volt-Netzteile zu betreiben und komm nun wieder ins grübeln

    Gruß

    Thomas
    Geändert von scottel (11.04.2011 um 11:12 Uhr)

  7. TV-Einbau in Knaus Sport 450FU Mod. 2010 #14
    alexhb
    Ich campe mit: Wohnmobil Zelt

    Standard

    Zitat Zitat von scottel Beitrag anzeigen
    Ich tue mich noch schwer mit dem Gedanken von 12 V auf 230 V hochzuregeln um dann wieder auf 12 V runterzuregeln.

    Ist das nicht doppelt gemoppelt ?
    Hallo,

    nein das macht keine Sinn. Meine Antwort bezog sich darauf, dass man keinen 12V TV kaufen muss. Ein normaler mit 230V Anschluss und einen Sinusgleichrichter reicht aus und ist bzgl. Spannungsschwankungen besser geeignet. Zumeist verlangen die Hersteller für einern 12V/230V TV auch mehr Geld.

    Aber 12V auf 230V zu transformieren und dann wieder mit einem externen Adapter auf 12V ist nicht sinnvoll.

    Bzgl. der Bordspannung, viele 12V TV wollen auch mindestens 12V haben. Wenn deine Batterie (z.b. durch andere Last) also unter 12V fällt bzw. um 12V bleibt der TV dunkel, auch wenn eigentlich noch genug Strom vorhanden wäre. Ein Inverter liefert auch dann noch 220-230V wenn die Spannung unterhalb von 12V fällt.

    Beste Grüße
    Alex

  8. TV-Einbau in Knaus Sport 450FU Mod. 2010 #15
    Newbee
    Ich campe mit: Wohnwagen
    Belgien Dänemark Deutschland Frankreich Luxemburg Niederlande Österreich Schweden

    Standard

    Zitat Zitat von alexhb Beitrag anzeigen
    Aber 12V auf 230V zu transformieren und dann wieder mit einem externen Adapter auf 12V ist nicht sinnvoll.
    Genau das gleiche Passiert wenn man einen 230 Volt LCD-TV an 12 Volt Bordspannung über Wechselrichter betreibt.
    12 Volt DC auf 230 Volt AC und dann vom TV-Netzteil wieder auf ne kleine DC-Spannung (ca. 9-18V DC)......


    Newbee
    Geändert von Newbee (12.04.2011 um 17:55 Uhr) Grund: Kleine aber wichtige Ergänzung

  9. TV-Einbau in Knaus Sport 450FU Mod. 2010 #16
    alexhb
    Ich campe mit: Wohnmobil Zelt

    Standard

    Zitat Zitat von Newbee Beitrag anzeigen
    Genau das gleiche Passiert wenn man einen 230 Volt LCD-TV an 12 Volt Bordspannung über Wechselrichter betreibt.
    12 Volt DC auf 230 Volt AC und dann vom TV-Netzteil wieder auf ne kleine DC-Spannung (ca. 9-18V DC)......
    Ist mir völlig bewusst, dass dort keine Starkstromplatinen verbaut sind.

+ Antworten
123

Ähnliche Themen zu TV-Einbau in Knaus Sport 450FU Mod. 2010

  1. Knaus Sport 500 QDK
    Knaus Sport 500 QDK: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier im Forum...
    Von derdäne im Forum Wohnwagen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 17:13
  2. Radabdeckung Knaus Sport 2007
    Radabdeckung Knaus Sport 2007: Hallo Basicamper, ich suche verzweifelt nach...
    Von americatraveler im Forum Wohnwagen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 09:46

Weitere Themen von Flesh Gordon

  1. Knaus Sport, Anschluss Kühlschrank
    Hallo zusammen, ich bin in diesem Forum...
    im Forum Fahrzeugtechnik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 22:08
  2. Ein Neuer aus dem Sauerland stellt sich vor.
    Hallo zusammen, ich bin durch eine...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 10:00

Andere Themen im Forum Mobile Technik / Mobiles Leben / Camping Zubehör

  1. Heizung Vorzelt
    Wir haben einen Katalytofen mit 11 KG Flasche im...
    von Ralf1234
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.02.2014, 23:21
  2. Gasherdflamme nicht korrekt
    Hallo zusammen, wir haben nun am Wochenende...
    von daniels
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 20:42
  3. Neue Matratze von froli auch ohne neuen Ros??t
    Hallo zusammen, bin ganz neu hier und brauch...
    von mezgo
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 09:31
  4. Elektriküberwachung günstig realisieren?
    Hej zusammen, ich möchte in meinem Camper...
    von Lakeno
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 20:53
  5. Campingküche
    Hallo alle zusamen! Ich möchte in ein paar...
    von Zak
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 10:21

Lesezeichen

Sie betrachten gerade TV-Einbau in Knaus Sport 450FU Mod. 2010 - Seite 2.